Ombre-Nails

 

Hallo meine Lieben.

Auf YouTube habe ich ein ziemlich cooles Video über Ombre-Nails gesehen. Natürlich wollte ich es danach ausprobieren um zu sehen wie es wird. Ich werde euch die Schritte die ich gemacht hab schreiben und auch sagen was ich falsch gemacht hab und wie es besser geht, dann würde ich mal sagen los geht’s  🙂

2016-10-28 11.07.44.jpg

Als erstes würde ich immer meine Nägel feilen, damit sie nicht zu scharf sind und man sich damit kratzt. Außerdem kann man die dann gleich in eine Form feilen (je nachdem wie lang sie sind), dass könnt ihr machen wir ihr wollt. Ich habe auch sehr starke Riffel auf den Nägeln, weshalb ich mir auf dem Nagel (dort wo der Nagellack hinkommt) abgefeilt habe damit eine gleichmäßige Base entsteht.

2016-10-28 11.20.00.jpg

Als zweiten Schritt habe ich einen Unterlack benutzt damit wirklich alles klatt ist und der Nagel geschützt ist. Ich benutze da immer gern den 8in1 Nail Wonder von p2.

Als nächsten Schritt nehmt ihr die hellere Farbe und lackiert sie komplett über den Nagel. Ich habe Schwarz genommen, was falsch war weil dadurch man das schwarz nicht sehen konnte.

 

2016-10-28 11.38.23.jpg

Dann nehmt ihr einen Schwamm und streicht je nachdem wie ihr es wollt die Farbe auf den Schwamm. Es empfiehlt sich die hellere Farbe nochmal über den Übergang zu streichen.

Wenn die Farbe auf dem Schwamm ist tragt ihr die tupfend auf dem Nagel auf, das mehrmals.


Da ich das selber erst heraus bekommen müsste mit der Farbe hatte ich das ein wenig schwieriger. Mein Rot war auf der schwarzen Farbe nicht sichtbar weswegen ich mir Gold zur Hilfe geholt habe. Dadurch ist ein Rot-Glitzer-Gold entstanden.

Nachdem der Nagellack nun getrocknet ist, habe ich wieder Klarlack zum Schutz darüber gestrichen und es trocknen lassen. Der Nagellack ist wieder der selber von p2.

Da ich kein Schutz auf die Haut um den Nagel gemacht habe musste ich dann natürlich bin Nagellackentferner und einen Q-Tip genommen und meine Nagelhaut sauber gemacht.


Zum Abschluss muss ich sagen das ich die Farbwahl nicht nochmal nehmen würde aber sonst eigentlich ganz zufrieden mit dem Ergebnis bin. Man konnte leider auf Fotos das Ergebnis nicht richtig betrachten aber vielleicht aktualisiere ich sie später mal.

Ich hoffe euch hat der Eintrag gefallen, wenn ihr Fragen habt könnt ihr mir sie natürlich gerne Stellen. Bis zum nächsten Mal. ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: